Nachdem Larissa bereits als Kind und Jugendliche verschiedene Bühnenerfahrung mit einer Hauptrolle in der Kinderoper "Pollicino" an der Neuköllner Oper, Berlin sowie weiteren Tanztheater-, Chor- und Filmprojekten gesammelt hat, wurde in ihr der Wunsch geweckt, die Begeisterung für die Bühne zum Beruf zu machen. Nach ihrem Diplom 2014 der Universität der Künste begann sie ihr erstes Engagement am Theater "Uckermärkische Bühnen Schwedt". Desweiteren ist sie freiberuflich tätig als Tänzerin, Choreografin, Sängerin und natürlich Schauspielerin für Theater, Konzerte, Medien, Film und Fernsehen.

 

Informationen und Fotos über die Arbeit von Larissa an den Uckermärkischen Bühnen Schwedt

 

Für ihre schauspielerische Leistung wurde Larissa die Auszeichnung "Schauspielerin der Spielzeit 2014/15" der Uckermärkischen Bühnen verliehen. Genaueres erfahren Sie hier im Artikel der MOZ.

Inszenierungsarbeiten

Choreographie

2021  

"Nachts im Bundestag"

Kabarett-Theater Distel Berlin

Regie: Jens Neutag

2019  

"Skandal im Spreebezirk"

Kabarett-Theater Distel Berlin

Regie: Frank Voigtmann

2018  

"Weit ist kurz für lange Beine"

Theaterschiff Hamburg

Regie: Frank Voigtmann

2018  

"Ein irrer Duft von Geld wie Heu"

Kabarett Academixer Leipzig

Regie: Frank Voigtmann

2017  

"Zwerg Nase"

Theater Erfurt

Regie: Anne Keßler

2017  

"Fisch zu viert"

Uckermärkische Bühnen Schwedt

Regie: Frank Voigtmann

2016  

"Aladin und die Wunderlampe"

Uckermärkische Bühnen Schwedt

Regie: Sonja Hilberger

 

Engagements / Vita

2017  

"Zwerg Nase"

Theater Erfurt

Schauspiel nach dem Märchen von Wilhelm Hauff
Bühnenfassung von Simone Schäfer  

Regie: Anne Keßler

Rolle: Gans ( Puppenspiel ), Mimi, Küchenjunge, Hase

 

2017  

"Grimm"

Uckermärkische Bühnen Schwedt

Musical von Thomas Zaufke und Peter Lund

Regie: Neva Howard
Rolle: Dicklinde

 

2017  

"Luther"

Uckermärkische Bühnen Schwedt

Pop-Musical von Thomas Zaufke und Ulrich Michael Heissig
Regie: Reinhard Simon
Rolle: Äbtissin

 

2017  

"Fisch zu viert"

Uckermärkische Bühnen Schwedt

Kriminalkomödie von Wolfgang Kohlhaase und Rita Zimmer
Regie: Frank Voigtmann
Choreographie: Larissa Puhlmann
Rolle: Clementine

 

2016  

"Krieg - Stell dir vor, er wäre hier"

Uckermärkische Bühnen Schwedt

von Janne Teller
Klassenzimmerstück für einen Darsteller
Regie: Frank Voigtmann

Rezension zur Premiere

Rezension Theatertage

2016  

"Aladin und die Wunderlampe"

Uckermärkische Bühnen Schwedt

Theatermärchen nach nach dem 269. Märchen aus 1001 Nacht
Regie: Sonja Hilberger
Choreographie: Larissa Puhlmann
Rolle: Prinzessin Bedrulbudur

2016  

"Amore mio - Das Figarokomplott"

Uckermärkische Bühnen Schwedt

Cross-over-Musical von Jan Kirsten, Max Beinemann, Uli Herrmann-Schroedter, Maren Rögner und Reinhard Simon
Regie: Reinhard Simon
Rolle: La Ferrarese, u.a.

Rezension zur Premiere

2015  

"Die 39 Stufen"

Uckermärkische Bühnen Schwedt

By arrangement with Edward Snape for Fiery Angel Limited

John Buchan und Alfred Hitchcock’s
bearbeitet von Patrick Barlow
nach einem Originalkonzept von Simon Corble und Nobby Dimon
Regie: Sonja Hilberger
Rolle: Annabella Schmidt, Pamela, Margaret, Mrs. Jordan

Rezension zur Premiere

 

2015  

"Ein Herz und eine Seele"

1. Folge - Silvesterpunsch

2. Folge - Der Sittenstrolch

3. Folge - Besuch aus der Ostzone

Uckermärkische Bühnen Schwedt

Theatersoap nach den gleichnamigen TV-Folgen um „Ekel Alfred“
von Wolfgang Menge
Spielleitung: Thomas Schumann
Rolle: Rita

 

2015  

"Frau Müller muss weg"

Uckermärkische Bühnen Schwedt

Schauspiel von Lutz Hübner
Regie: Olaf Hilliger
Rolle: Katja Grabowski

 

2015  

"Sonnenallee"

Uckermärkische Bühnen Schwedt

Theaterstück nach dem Film von Leander Haussmann und Thomas Brussig
Regie: Reinhard Simon
Rolle: Miriam

 

2015  

"Max und Moritz"

Uckermärkische Bühnen Schwedt

Sieben Lausbubenstreiche von Wilhelm Busch

Für die Bühne eingerichtet und bearbeitet von Dietrich Korten
Regie: Gerhard Kähling
Rolle: Moritz

 

2015  

"Der Räuber Hotzenplotz"

Uckermärkische Bühnen Schwedt

Kinderstück von Otfried Preußler
Regie: Friederike Hundertmark
Rolle: Großmutter, Unke, Fee Amaryllis

 

2015  

"Liebe Liebe? Liebe!"

Uckermärkische Bühnen Schwedt

Jugendstück von Thomas B. Hoffmann
Regie: Sonja Hilberger
Rolle: A

 

2014  

"Tschick"

Uckermärkische Bühnen Schwedt

Ein Road-Trip in der Bühnenfassung von Robert Koall

Regie: Jens Heuwinkel

Rollen: Maiks Mutter, Frau Friedemann, Isa, Krankenschwester, Sprachtherapeutin, Richterin

Rezension zur Premiere

 

 

2014

 

 

Bühnenball 2014

Uckermärkische Bühnen Schwedt

 

Artikel in der Märkischen Online Zeitung (MOZ) vom 10.11.2014

 

2014  

"Ich bin ein Star, lasst mich hier rein"

Uckermärkische Bühnen Schwedt

Musicalrevue von Jan Kirsten, Max Beinemann, Uli Herrmann-Schroedter, Maren Rögner und Reinhard Simon

Regie: Peter Fabers

Rolle: Lena

 

Kritik zur Premiere in der Märkischen Online Zeitung (MOZ) vom 07.12.2014

 

2014  

"Willi bald im Elfenwald"

Uckermärkische Bühnen Schwedt

Musicalrevue von Jan Kirsten, Max Beinemann, Uli Herrmann-Schroedter, Maren Rögner und Reinhard Simon

Regie: Reinhard Simon

Rollen: Ophelia, Zeremonien-Elfe

 

2013/14  

"Stimmen im Kopf"

Neuköllner Oper, Berlin

Musical von Peter Lund 
Regie: P.Lund

Rollen: Barbara Gerling

2013

 

  

Gesangsabend "Into the Woods" (Tanzakademie, Berlin) – Bäckersfrau/ Rapunzel
Regie: M. Dixon

2013  

"Fledermaus" (Tanzakademie, Berlin) - Rosalinde
Regie: P.Lund

2012  

"Collage: GEHT ALLES" (UNI.T, Berlin) - div. Rollen
Regie: P. Kock/R. Martin

Chacha-Choreographie: Larissa Puhlmann

   

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Larissa Puhlmann, Musical-Darstellerin. Tanz, Gesang & Schauspiel